Häufige Fragen (FAQ)

+ Falls ich den CLEMAP Dienst im Abo bestelle, wie und wann kann ich den Dienst künden?

Nach einem Jahr Mindestvertragsfrist können Sie den Dienst jeden Monat künden

+ Wo wollte der Sensor am besten installiert werden?

Im idealen Fall wird der Sensor im Sicherungs- Verteilerkasten innerhalb der Wohnung/Haushalt/Liegenschaft installiert. Der Sensor kann auch am Zählerkasten installiert werden, doch dort besteht die Gefahr, dass es kein Wireless Anschluss hat.

+ Brauch ich eine Wireless Verbindung wo der Verteilerkasten oder Sicherungskasten ist?

Es vereinfacht die Installation falls ein Wireless vorhanden ist. Falls das nicht der Fall wäre müsste der Elektriker einen Repeater (z.B. Netis PL7622 Wireless Powerline Adapter) installieren den der Zugriff auf Ihr Wireless ermöglicht. Wir können auch den Sensor mit einem LAN Anschluss liefern. Sie müssen das uns entsprechend mitteilen.

+ Was passiert wenn ich mein Wireless ausschalte? Werden die Daten trotzdem gesammelt?

Ja, der Sensor selber hat einen Speicher der die Daten zwischenspeichert. Sobald der Wireless wieder angeschlossen wird, sind die Daten wieder auf Ihrer App ersichtlich

+ Kann der Sensor auch installiert werden mit einer Photovoltaikanlage oder Batterie?

Ja, es ist ein leichter Mehraufwand bei der Installation, dies ist doch möglich.

+ Werden meine Daten weitergegeben?

Wir folgen die Sicherheitsrichtlinien der EU bezüglich Datenschutz und werden ohne Ihre Bewilligung die Daten nicht an dritte weitergeben

+ Auf welchen Smartphones läuft die Applikation?

Unsere Applikation läuft auf Android, IOS und Webapp.

+ Warum muss der Sensor am Wireless angeschlossen sein?

Wir übertragen die Strommessung vom Sensor in unseren Server. Dort wenden wir unsere Algorithmen an und übermitteln das Resultat auf Ihre App.

+ Welche Garantie hat der Sensor?

Der Sensor hat eine Garantie von zwei Jahre.

+ Ich bin Mieter von einer Wohnung, kann ich trotzdem von CLEMAP profitieren?

Ja durchaus! Der Sensor kann im Sicherungskasten installiert werden, falls es dort kein Platz hat werden wir den Sensor ausserhalb montieren.

+ Da ich Mieter bin, muss ich meinen Vermieter bezüglich Installation informieren?

Falls die Installation im Sicherungskasten von Ihrer Wohnung stattfindet, müssen Sie Ihren Vermieter nicht informieren. Falls die Installation im zentralen Verteilkasten stattfindet, empfehlen wir die Rücksprache mit dem Vermieter.

+ CLEMAP One erzeugt kein "Clemap-Nibble" Wireless Netzwerk:

Falls der Sensor kein Netzwerk findet, geht er in Entdeckungsmodus und stellt zur Verfügung sein eigenes Wireless Netzwerk (genannt "Clemap-Nibble"). Es kann bis zu 3 Minuten dauern bis "Clemap-Nibble" unter den verfügbaren Netzwerken angezeigt wird.

+ Das Passwort für "Clemap-Nibble" Wireless Netzwerk wird nicht akzeptiert:

Nach Eingabe des Clemap-Nibble Wireless Netzwerk Passwortes "sensorsetup" wird dieses nicht akzeptiert. Das Netzwerk wird eingerichtet, versuchen Sie es in 30 Sekunden erneut.

+ Ich kann cloud.clemap.com über meinem Browser nicht erreichen:

Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung. Prüfen Sie, dass das korrekte Wireless Netzwerk gewählt worden ist und das Internet verfügbar ist (ist z.B. www.google.com erreichbar?) Falls möglich führen Sie ein Netzwerk Neustart durch oder versuchen Sie es später noch einmal.

+ Während der Installation (Schritt 2) finde ich mein Heim-Wireless nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke.:

Überprüfen Sie, ob das WLAN den Schaltschrank in dem CLEMAP One installiert ist, erreicht. Wenn der Wireless Router zu weit entfernt ist, installieren Sie einen Power Line Adapter (z.B. TP-LINK TL-WPA4220KIT ) oder einen Wireless Repeater. Der Sensor unterstützt nur drahtlose Netzwerke auf der 2,4 GHz-Frequenz, wenn sich das Netzwerk auf der 5 GHz-Frequenz befindet, aktivieren Sie die Übertragung auf 2,4 GHz über das Menü Ihres Wireless-Routers oder installieren Sie einen Repeater.

+ Nach Anschlissen des Sensor an mein Verteilerkasten, springt das FI-Schalter raus:

Der FI-Schalter kann die Höhe des hin- und zurückfließenden Stroms vergleichen. Bei einer intakten Summe muss der hinfließende Strom genauso groß sein wie der zurückfließende, die Summe der Ströme von Nullleiter und Phasen muss Null sein. Ist dies nicht der Fall, trennt der FI-Schalter den Stromkreis, er "springt heraus". Falls L1, L2 und/oder L3 nach und Neutralleiter vor der FI angeschlossen sind, merkt der FI schalter eine unterschied zwischen hin- und zurückfließenden Stroms. Überprüfen Sie, dass L1, L2, L3 und der Neutralleiter, alle nach der FI schalter angeschlossen sind.

+ Der Sensor kann sich nicht mit der Cloud verbinden (Status-LED blinkt):

Überprüfen Sie, ob die Ports 443, 3032 und 8883 des Wireless Routers offen sind. Führen Sie auf der Sensor-Setup-Seite, Blauer Webpage (Installation, Schritt 2), einen Soft-Reboot durch, indem Sie "Reboot System" auswählen und 3 Minuten warten. Führen Sie einen Hard Reboot durch, indem Sie die RESET-Taste z.B. mit einem Schraubenzieher drücken (siehe Bild) und warten Sie 3 Minuten.

Haben Sie weitere Fragen zur Installation? Unter clever@clemap.ch oder Tel. +41 79 669 20 00 beantworten wir es Ihnen gerne.